dorothy
Ganz alleine bin ich ja nicht, das sollte ich mir klar machen. Ich habe noch ihn und er hat mich. Aber es hat keinen Sinn, doch was hat schon Sinn? Ständig muss ich über alles nachdenken und ich bin verdammt müde von jeder Nacht, die eher einem Tag gleicht. "Du bist anstregend" - danke, bin ich das? Ich bin nu r so wie ich bin, vielleicht könnt ihr mir einfach nicht folgen. Du hast mein Leben zerstört, du hast mir mein Leben geschenkt und du bist Tod. Diese Worte sind unbegreiflich, ich liebte dich und tu es immer noch - ewig.
Habe alle Tabletten abgesetzt - das merkt man wohl, die Gedankensprünge sind nicht mehr normal. Fuck it...
22.11.14 15:49
 
Letzte Einträge: Panikattacken, Endstation Suchtstation


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de